Pay with a Tweet

Im Rahmen der Veranstaltung „Elektronische Märkte“ an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt habe ich mich mit dem Social Payment System „Pay with a Tweet“ beschäftigt.

Auszug:
Im Internet geben viele ungern Geld für Informationen und Inhalte aus, sie sprechen aber gerne offen über Personen, Firmen und deren Produkte. Ein Ansatz zur Steigerung der eigenen Reputation ist es, Empfehlungen als Währung einzuführen. Hierbei stellt sich die Frage: Wie funktioniert das?

Pay with a Tweet bezeichnet sich als Social Payment System. Die Idee dahinter ist, dass man die Inhalte aus dem Internet, für die man nicht bereit ist, Geld auszugeben, mit einer Empfehlung bei einem Social Media-Dienst wie Twitter oder Facebook „bezahlt“. Die Nutzung von Pay with a Tweet ist kostenlos.

Das Handout zu meinem Vortrag verbreite ich als kleine Demonstration des Dienstes über eben diese Methode.