Dinge, die man durch Wolfram|Alpha lernt

Was ist Wolfram Alpha?

Befragen wir dazu doch einmal die Wikipedia:

Wolfram Alpha (eigene Schreibweise: Wolfram|Alpha) ist ein auf der Software Mathematica basierender Internetdienst zum Auffinden und Darstellen von Informationen, der von Wolfram Research entwickelt wird.

Anders als bei einer gewöhnlichen Suchmaschine ist das Hauptziel nicht das Auffinden von im Internet verfügbaren Fakten allein durch Suchstrategien, sondern die Verarbeitung von Fakten durch spezifische Algorithmen zu Ergebnissen. Wolfram Alpha ist demnach eine semantische Suchmaschine.
– Auszug aus dem Wikipedia-Artikel vom  05.09.2012

Dank dem Charakter der semantischen Suchmaschine gestattet sie die Interpretation der Anfragen und der Umwandlung in Ergebnisse anhand der angeschlossenen Fakten-Datenbank.

Will man zum Beispiel abfragen, wie sich die Weltbevölkerung zwischen 1800 und 2000 entwickelt hat, fragt man nach world population 1800 to 2000.

So weit, so gut, das sind Basics, die schon das Potential zeigen, doch lassen sich damit natürlich auch noch andere Dinge herausfinden. Wie zum Beispiel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.