AdWords: Fehlplatziert oder nicht?

Hat man sich erstmal mit dem Setzen von AdWords und dem Schalten von Werbeeinblendungen im sog. Content Netzwerk beschäftigt, dann nimmt man Seiten, die Werbung von Google einblenden, plötzlich ganz anders wahr.

So geschehen mit einem Artikel der FAZ, der sich damit befasst, warum denn bei dem Ölbohrinsel-Unglück im Golf von Mexiko immer noch Öl aus der Quelle sprudelt. Siehe folgendes Bild:

fehlplatzierte AdWords zum Thema Unglück im Golf von Mexiko?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.