India Gateway Program

Ich komme gerade zurück vom letzten pre-India-Treffen und so langsam packt auch mich die Vorfreude – die letzten paar Tage wurden dominiert von Klausurvorbereitungen. Aber gestern habe ich die letzte Klausur für dieses Semester geschrieben und habe mich dann in der Stadt gleich noch mit ein paar essentiellen Sachen für Indien versorgt.

Nur noch 3 Nächte in Deutschland! Ich kann es kaum glauben, aber in meinem Reisepass klebt schon das Visum und am kommenden Dienstag um 7:56h sitze ich dann schon gemeinsam mit ca. 20 Stundenten, 3 Professoren und 3 weiteren Begleitern im Zug nach Frankfurt.

Ein paar Stunden später landen wir dann hoffentlich sicher und unbeschadet in Bangalore, dem sog. Silicon Valley von Indien. Wohnen werden wir auf dem Campus der Christ University (Google Maps), in direkter Nähe zu Firmen wie z.B. Oracle.

Betreut werden wir von einer Gruppe von MBA-Studenten, die wir über eine eigens für unser gemeinsamen Programm eingerichtete Google Group schon ein wenig kennenlernen durften.

Auch wenn mir die Vorstellung von ca. 30 Grad Temperaturunterschied im Vergleich zu unserem aktuellen Wetter in Deutschland ein wenig Respekt vorab einflöst, freue ich mich sehr auf das sicherlich prägende Ereignis und bin sehr gespannt auf die kommenden Wochen.

Weitere Einträge zu meinen Eindrücken werde ich vor Ort schreiben und so möchte ich jeden Interessierten auffordern, regelmäßig auf meiner Seite vorbeizuschauen und sich auch den von der Fachhochschule eingerichteten Blog IWI-India anzuschauen, an dem ich ebenfalls als einer der Autoren mitwirke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.